Wie lange dauert die Produktion?
Für das Design benötigen wir in der Regel 1-3 Wochen. Nach der Druckfreigabe ist mit weiteren 3-5 Wochen für
die Produktion zu rechnen. Die Produktionszeiten können jedoch variieren und sind stark vom Aufwand des Jobs
und der aktuellen Auftragslage abhängig. Wenn es die Umstände erlauben, sind Eilaufträge möglich und mit zusätzlichen Gebühren verbunden. 
Für jeden Auftrag gilt: Die Designphase und die Produktion beginnen erst, wenn alle Details zum Auftrag vorab geklärt worden sind.

Wieviel kostet Letterpess-Papeterie?
Uns bei poule folle zeichnet es aus, dass wir individuelle und persönlich auf den Kunden zugeschnittene Papeterie konzipieren, gestalten und drucken. Der Umfang jeden Auftrags ist anders, so dass es keine pauschalen Preislisten gibt und immer ein individuelles Angebot erstellt werden muss. 
Dies kann nur nach ausführlicher Beratung im Atelier, am Telefon (bestenfalls mit Skype oder FaceTime) oder bei sehr konkreter Anfrage zusammengestellt werden.
Oft sind hierfür ausführliche Recherchen für Materialen, Stanzformen o.ä. nötig, so dass die Erstellung eines Angebots mehrere Tage dauern kann.
Aufgrund des hohen Aufwands verbunden mit der Handarbeit und den dafür benötigten Materialien liegt Letterpress preislich definitiv in einem höheren Segment und ist nicht mit gängigeren Druckverfahren wie Offset- oder Digitaldruck zu vergleichen. 
Der Preis stellt sich aus folgenden Faktoren zusammen: Auflage, Papierwahl, Aufwand des Designs, der zu bedruckenden Seiten- und Farbanzahl und Machart.
Um sich ein besseres Bild über unsere Arbeit zu machen, lesen Sie am besten mehr über unseren Produktionsprozess.

Gibt es Staffelpreise?
Ja, wir bieten Staffelpreise an. Der Stückpreis wird bei erhöhter Stückzahl günstiger. Diese wirken sich aber erst
ab einer Menge von 100 aus.

Ist es möglich mein eigenes Design drucken zu lassen?
Wir haben schon des Öfteren mit Grafikdesignern und Kunden zusammengearbeitet. Wichtig ist sich vorab mit den Möglichkeiten und Grundlagen abzustimmen und einwandfreie Druckdaten abzuliefern. Wie wir diese benötigen sollte im Vorfeld mit uns abgesprochen werden.
Stellen Sie bitte eine konkrete Anfrage per Mail für ein Angebot.

Kann ich Letterpress-Druckmuster bestellen?
Um sich selbst von der einzigartigen Qualität und dem haptischen Erlebnis von Letterpress ein Bild zu machen, können Sie gerne gegen eine Schutzgebühr von zehn Euro Muster bestellen - schreiben Sie uns hierfür bitte eine
Email an info(at)poulefolle,com mit dem Betreff "Muster". 
Sollten Sie uns anschließend für Ihre Papeterie beauftragen, schreiben wir Ihnen diese Gebühr natürlich wieder gut.

Druckt Ihr auch sehr kleine oder sehr große Auflagen?
Kleine Auflagen zwischen 30 und 100 Karten drucken wir recht häufig.
Da unsere Druckpresse mit einem Motor angetrieben wird, sind große Auflagen ebenfalls kein Problem für uns. 

Welche Papiere verwendet Ihr?
Für Letterpress sind mit sehr wenigen Ausnahmen ungestrichene und umbeschichtete Papiere/Naturpapiere mit viel Volumen am besten geeignet. Optimal sind reine Baumwollpapiere oder Papiere mit Hadernanteil, da
diese  das nötige Volumen für die Prägung bieten und der Farbauftrag ist bei kaum einem anderen Papier so natürlich. Vorteil dieser Papiere sind zudem die hohe Grammaturen, die zur Verfügung stehen und prädestiniert für
Letterpress sind.. 

Muss das Papier eine gewisse Stärke/Dicke für Letterpress haben?
Wir haben schon Briefpapier auf Bögen mit einer Grammatur von 110g/qm gedruckt, jedoch ist hier nur wenig Prägung spür- und sichtbar. Letterpress ist eine Druckart, die sich bestens für dickere Papiere eignet.
Von 300 g/qm bis 900g/qm haben wir schon jede Grammatur gedruckt und Erfahrungen in deren Handhabung gesammelt. 

Wie viele Farben könnt Ihr drucken?
In der Regel drucken wir 1-3 Farben pro Projekt, wir hatten aber auch schon das Vergnügen, 4-5 farbige Projekte zu drucken. Die Faustregel lautet: Je mehr Farben gedruckt werden desto teurer wird der Auftrag. 

Mit was für Farben druckt Ihr?
Wir drucken mit klassischen Buchdruckfarben nach Pantone solid uncoated. Suchen Sie sich eine Farbe im Fächer aus und wir mischen Sie Ihnen von Hand zu um
Ihre Wunschfarbe zu drucken!

Wie verhält es sich im Letterpress mit heller Farbe auf dunklem Papier?
Oft werden wir gefragt, ob wir z.B. weiß auf braunem Kraftpapier drucken können. Klar können wir das, jedoch wird das Ergebnis keinesfalls so werden, wie Sie sich das Endergebnis vorstellen. Gedruckte Farben im Letterpress wirken lasierend und werden nicht so deckend gedruckt
wie z.B. im Offset. Dadurch scheint das Papier immernoch zu einem Teil hindurch, so dass die Farbe nicht ganz so knallig/deckend wird. Anstelle von weiß kann man z.B. für ein etwas besseres Ergebnis auf silber für dunkles Papier zurückgreifen.
Je dunkler das Papier, desto dunkler sollte auch hier die Druckfarbe gewählt werden oder auf eine Alternative wie z.B. Siebdruck oder Heißfolienprägung zurückgegriffen werden.

Könnt Ihr Metallic-Farben drucken?
Ein Druck mit Metallic Farben kein Problem, das Ergebnis wird aber nicht so ausfallen wie meist erwartet. Bringt man die Farbe auf die Presse auf, schimmern und funkeln die Walzen wie verrückt. Kaum hat man den ersten Druck in der Hand, zweifelt man einen kurzen Moment an seinem Sehvermögen, denn auf dem Papier funkelt der Druck kaum. Man darf nicht vergessen, im Letterpress drucken wir auf ungestrichenen und somit saugfähigen Papieren,
die die Glitzerpigmente stark aufsaugen und zusätzlich ins Papier eingedrückt/geprägt werden. 
Ist ein kräftig schimmernder Metallic-Effekt gewünscht, sollte man auch hier auf Alternativen wie eine Heißfolienprägung zurückgreifen.

Ist es möglich Fotos im Letterpress zu drucken?
Fotorealistisch zu drucken ist im Letterpress leider nicht möglich. Diese müssen entweder gerastert oder stilistisch verändert werden, dass sie druckbar sind. Es kann aber auch sehr edel und stilvoll sein einen Platzhalter für ein Foto im Design zu berücksichtigen und dieses im Nachhinein aufzukleben. Es gibt natürlich noch andere Möglichkeiten Fotos mit Letterpress zu verbinden, über diese tüfteln wir gerne direkt mit Ihnen beim Beratungsgespräch.

Ist es möglich nur zu prägen?
Ja! Das nennt sich Blindendruck oder Bildprägung und ist besonders bei kräftigen Formen und Schriften auf voluminösem Papier äußerst wirkungsvoll.

Ist es möglich erst einen Probedruck zu sehen bevor ich den vollen Auftrag erteile?
Ja, jedoch ist dies mit weiteren Kosten verbunden. 

Bekomme ich die digitalen Daten meines Designs?
Wir erstellen lediglich das Design für die zu druckende Papeterie oder andere gewünschte Elemente, tauschen jedoch keine digitalen Daten oder Dateien aus. Alle Designs und Daten unterliegen dem Urheberrecht von poule folle, daher sind alle Rechte vorbehalten. Keine der Designs, Druckvorlagen oder Illustrationen dürfen ohne schriftliche Genehmigung von poule folle verwendet oder kopiert werden.
Sollten Sie an digitalen Daten Ihres Designs interessiert sein, ist dafür Absprache zu halten und mit weiteren Kosten zu rechnen. 

Wie wichtig ist Euch Umweltschutz?
Gerade bei der täglichen Arbeit mit dem wertvollen Gut Papier ist uns ein bewusster Umgang damit sehr wichtig. Deshalb versuchen wir im Arbeitsalltag stets auf die Umwelt zu achten. Folgend ein paar Beispiele:
- Aus Papierresten werden bei uns to do-Listen,  
  Schmierzettel oder wir basteln Schaufensterdeko daraus.
- Unsere Druckplattenrohlinge sind alle mit einer milchigen
  Folie hinterlegt. Diese verwenden wir wieder um Farben  
  anzumischen.
- Wir verwenden Energiesparlampen und LEDs
- Wir werfen unsere Walzenputztücher nicht weg, sondern
  waschen sie selbst um sie wieder verwenden zu können.
- Wir drucken ausschließlich auf Baumwollpapieren oder
  nachhaltigen FSC-zertifizierten Naturpapieren.
- wir arbeiten eng mit Dienstleistern in der Stadt und
  Nachbarschaft zusammen.

Arbeitet Ihr auch mit Kunden außerhalb Deutschlands zusammen?
Allerdings! Wir haben schon mit Kunden aus Frankreich, Gibraltar, England, den USA und Österreich zusammen gearbeitet und freuen uns über jeden weiteren Kunden
aus dem In- und Ausland!

Ich würde Euch gerne für das Design beauftragen, ein Letterpress-Druck liegt aber leider nicht in meinem Budget. Bietet Ihr auch Alternativen an?
Hin und wieder stellt sich beim ersten Kontakt oder während des Beratungsgesprächs heraus, dass das Budget des Kunden nicht ganz für eine umfangreiche Letterpress-Papeterie ausreicht. Natürlich eine Kombination aus Letterpress und einer günstigeren Druckart wie z.B. Digitaldruck möglich. Man muss sich jedoch dessen bewusst sein, dass es hier zu Farbunterschieden kommen wird - das liegt in der Natur der Druckarten. In unserem Portfolio können Sie die ein oder andere Kombi finden und sich davon überzeugen, dass dies eine perfekte Lösung ist um ein einheitliches Design zu bewahren ohne das Budget zu sprengen und auf ein Highlight in Letterpress zu verzichten.
Natürlich gestalten wir auch nur das Design für Sie
und koordinieren den ganzen Druck mit regionalen Druckpartnern für Offset- oder Digitaldruck.

Mir gefällt eine spezielle Arbeit von Euch ganz besonders und würde dies gerne mit meinen Daten abgeändert bestellen, ist das möglich?
Ja, das ist möglich - schreiben Sie uns hierfür gerne eine Mail mit einer konkreten Anfrage. Wir erstellen Ihnen dann gerne ein unverbindliches Angebot.

Nehmt Ihr auch Gestaltungsaufträge in den Bereichen Markenentwicklung, Corporate Design, Editorial Design und anderen Printmedien an?
Auch wenn unser Schwerpunkt im Letterpressdruck liegt, sind wir gleichzeitig auch ein Designatelier und möchten die anderen Seiten unseres Berufs nicht missen. Daher freuen wir uns jederzeit über Anfragen für andere abwechslungsreiche Projekte. Schreiben Sie uns einfach an, wir klären gerne vorab unsere Kapazitäten ab und senden Ihnen Arbeitsproben zu.